Begleitung

Ich verstehe das, was Du nicht sagst

Kommunikation mit Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf

Inhalte

Das Gelingen von Kommunikation hängt wesentlich von den individuellen Erwartungen der beteiligten Kommunikationspartner ab. Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf können diese Erwartungen oft nicht wahrnehmen und sie somit nicht erfüllen. Das führt zu enttäuschter Kommunikation und dem Abbruch von Beziehung.
Für die Gestaltung von gleichberechtigter Teilhabe stehen pädagogische Fachkräfte vor der Herausforderung, Kommunikation mit Menschen mit Beeinträchtigung so zu gestalten, dass sie deren Bedürfnisse verstehen und sie gleichzeitig von ihnen verstanden werden. Hierfür kann es hilfreich sein, sich von bisherigen Kommunikationswegen zu lösen und erweiterte pädagogische Sichtweisen in die Kommunikation zu ergänzen.

Inhalte des Seminars sind:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Non-verbale und Basale Kommunikation
  • Kommunikation bei kognitiver Beeinträchtigung
  • Selbstbestimmung in der Kommunikation

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter in der Begleitung von Menschen mit hohem Assistenzbedarf.

Termine & Ort

26. & 27. Oktober 2020 / 8.30 bis 16.00 Uhr

Die Fortbildung findet in den Räumen der freiraum-Seminarraumvermietung
am Alsterdorfer Markt 12 in 22297 Hamburg statt.

Kursbegleitung

Kari-Linn Bargfeld, E-Mail: kari.bargfeld[at]alsterarbeit[dot]de
in Kooperation mit einer Dozentin für Unterstützte Kommunikation

Seminarangebot als PDF 

Ich verstehe das, was du nicht sagst

Anmeldeformular

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen:
Anmeldeformular alsterdialog 

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar?

Dann nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf!
Anmelden können Sie sich per Fax, Post oder E-Mail.

Julia Soldmann
Alsterdorfer Markt 12
22297 Hamburg
Telefon: 0 40.50 77 37 46
Fax: 0 40.50 77 37 76
julia.soldmann[at]alsterarbeit[dot]de