Selbstvertretungen

Begleitung von Frauenbeauftragten und Werkstatträten

Inhalte

Im Mittelpunkt der Begleitung von Werkstatträten und Frauenbeauftragten steht eine konstruktive Zusammen-arbeit mit den Gremien der Selbstvertretung. Dazu braucht es sowohl klare Rollendefinitionen und die Abgrenzung von Führung als auch das Formulieren von Erwartungen und Zielen. Eine Reflexion der Zusammenarbeit und das Festlegen gemeinsamer Ziele sind ebenfalls Grundlage von Begleitungsprozessen.
Neben praxisorientiertem und moderiertem Erfahrungsaustausch werden an diesen zwei Tagen fachliche Inputs wie bspw. unterschiedliche Arbeitshilfen vermittelt und gemeinsame Problemlösungsstrategien erarbeitet.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an BegleiterInnen von Werkstatträten, Frauenbeauftragten und Heimbeiräten sowie an Fachpersonal aus Angeboten zur Teilhabe am Arbeitsleben, die planen eines dieser Ämter zu übernehmen.

Termine/Ort

24. und 25. September 2019, 8.30 bis 16.00 Uhr

Die Fortbildung findet in den Räumen des Kompetenzzentrums für Bildung und Qualifizierung (kbq) am Alsterdorfer Markt 12 in 22297 Hamburg statt.

Kursbegleitung

Thorsten Röver, E:Mail: thorsten.roever[at]alsterarbeit[dot]de

Seminarangebot als PDF

Hier können Sie in Kürze das Anmeldeformular als PDF herunterladen.

Fortbildung für Unterstützerinnen und Vertrauenspersonen

Anmeldeformular

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen:

Anmeldeformular Seminar alsterdialog

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar?

Dann nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf!
Anmelden können Sie sich per Fax, Post oder E-Mail.

Julia Soldmann
Alsterdorfer Markt 12
22297 Hamburg
Telefon: 0 40.50 77 37 46
Fax: 0 40.50 77 37 76
julia.soldmann[at]alsterarbeit[dot]de