Teilhabe und Arbeit

Soziale Medien im Werkstattalltag

Inhalte

Whatsapp, Facebook, Instagram, Snapchat & Co haben bereits seit langem Einzug in den Werkstatt-Alltag gehalten. Doch was sind das für soziale Medien, die so viele Menschen faszinieren? Wie und wozu werden sie genutzt und wie funktionieren sie? Worin liegen neben einer möglichen Abhängigkeit Gefahren in der Nutzung von Social Media? Darüber hinaus werden an diesen zwei Tagen sowohl mögliche Wege für einen verträglichen und geregelten Umgang mit neuen Medien im Werkstattalltag erörtert und gemeinsam entwickelt, als auch deren bewusster Einsatz und Nutzung in WfbM hinterfragt.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Fachpersonal aus Werkstätten und anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Termine/Ort

06. und 07. November 2018, 8.30 bis 16.00 Uhr

Die Fortbildung findet in den Räumen des Kompetenzzentrums für Bildung und Qualifizierung (kbq) am Alsterdorfer Markt 12 in 22297 Hamburg statt.

Kursbegleitung

Jenifer Kriese, E-Mail: jenifer.kriese[at]alsterarbeit[dot]de

Seminarangebot als PDF

Die Seminarankündigung können Sie hier als PDF herunterladen:
Umgang mit sozialen Medien im Werkstattalltag

Anmeldeformular

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen:
Anmeldeformular Seminar alsterdialog

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar?

Dann nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf!
Anmelden können Sie sich per Fax, Post oder E-Mail.

Julia Soldmann
Alsterdorfer Markt 12
22297 Hamburg
Telefon: 0 40.50 77 37 46
Fax: 0 40.50 77 37 76
julia.soldmann[at]alsterarbeit[dot]de